SPD im Landkreis Darmstadt-Dieburg gegen den Trend erneut stärkste Kraft

Veröffentlicht in Allgemein

SPD im Landkreis Darmstadt-Dieburg gegen den Trend erneut mit ihrem Spitzenkandidaten und Landrat Klaus Peter Schellhaas stärkste und gestaltende Kraft im Kreis.

Hocherfreut zeigt sich die SPD-Unterbezirksvorsitzende Heike Hofmann und der gesamte UB-Vorstand über den Ausgang der Kommunalwahl.

„Gegen den Trend hat die SPD Darmstadt-Dieburg mit ihrem Spitzenkandidaten und Landrat Klaus Peter Schellhaas sogar leicht hinzugewonnen (32,24 %) und ist damit erneut die führende und die gestaltende Kraft“, so die SPD-Unterbezirksvorsitzende Heike Hofmann.

„Wir danken den Wählerinnen und Wählern für das uns entgegengebrachte Vertrauen, das wir nicht enttäuschen werden“, so der stellvertretende SPD-UB-Vorsitzende und Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann.

„Wir sind dankbar, dass die Wählerinnen und Wähler unsere gute Arbeit im Kreis in den letzten Jahren z.B. mit dem beispiellosen Schulbau- und Sanierungsprogramm i.H.v. über 500 Millionen Euro oder unserer guten wohnortnahen medizinischen Versorgung honoriert haben“, so die SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzende und Bürgermeisterin Christel Sprößler.

Die SPD hat im Wahlkampf sehr deutlich gemacht, für welche Themen sie auch in Zukunft steht: Gegen die Privatisierung der Kreiskliniken, für den funklochfreien Kreis oder einen günstigeren Öffentlichen Personennahverkehr mit dem Bus und Bahn-Abo für einen Euro pro Tag.

„Als stärkste Kraft werden wir nun mit CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP Sondierungsgespräche führen, um zu klären, mit wem wir die größtmöglichen Schnittmengen haben und unsere bisherige erfolgreiche Politik am besten fortsetzen können“, so die stellvertretende SPD-UB-Vorsitzende Catrin Geier.

 
 

Landrat Klaus Peter Schellhaas

 

Mitmachen

 

 

 

Unser Team im Landtag

 

Unser Mitglied im Bundestag